Holunder-Joghurtmousse auf Gelber Grütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mousse:

  • 1 Pk. Holunder Wildfrucht Aufstrich (330 g)
  • 2 Tasse Joghurt (300 g)
  • Birnendicksaft zum Süssen
  • 1 Schwach gehäufter Tl Agar Agar oder 4 Blatt weisse Gelatine
  • 150 g Schlagobers

Gelbe Grütze:

  • 500 g Gelbe Früchte (Marillen, Orangen, Pfirsiche, Ananas)
  • 400 ml Orangen (Saft)
  • Birnendicksaft
  • 1 Teelöffel Kartoffelstärke
  • Staubzucker und 4 Zweige Melisse zum Garnieren

Den Holunder Wildfrucht-Aufstrich mit dem Joghurt in eine geeignete Schüssel Form und glatt rühren. Zum Süssen Birnendicksaft hinzufügen und unterziehen.

Zum Binden Agar-Agar nach Packungsanleitung mit zirka fünf Esslöffeln Wasser durchrühren, erwärmen und dabei zerrinnen lassen.

Zur Fruchtmasse Form und schnell unterziehen. Zum Schluss die Schlagobers hinzfügen und vorsichtig unterziehen.

Die Menge in Dessertschälchen abfüllen und im Kühlschrank etwa 120 Minuten abgekühlt stellen.

Die Früchte vorbereiten und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Orangensaft mit Birnendicksaft in einen Kochtopf Form und erhitzen.

Die Kartoffelstärke in kaltem Wasser umrühren und den Saft damit binden. Die Früchte hinzufügen, unterziehen und auskühlen.

Anrichten:

Die Grütze über das Mousse gleichmäßig verteilen und mit ein klein bisschen Holunder Wildfrucht-Aufstrich, jeweils einem Zweig Melisse und Staubzucker garnieren.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Holunder-Joghurtmousse auf Gelber Grütze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche