Holunder-Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 2500 g Holunderbeeren
  • 1 kg Apfel (säuerlich)
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 4 Esslöffel Calvados
  • 1 Passiertuch

Für das Holunder-Gelee die Holunderbeeren waschen und tropfnaß mit Stielen in den Kochtopf geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Min. auf kleiner Flamme sieden lassen.

Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Stückchen zerkleinern. Holunderbeeren durch ein feines Sieb oder durch ein Geschirrtuch passieren.

1 L Saft abmessen. Gelierzucker und Saft in den Kochtopf  füllen und ordentlich verrührenn. Calvados und Apfelstücke hinzugeben.

Alles bei starker Temperatur unter laufendem Rühren zum Kochen bringen, danach 3 Min. blubbernd kochen.

Den Topf vom Herd nehmen und das Gelee heiß in vorbereitete und sterile Gläser befüllen. Gläser schließen, 5 Min. auf den Deckel stellen, wenden und Holunder-Gelee kalt und steif werden lassen.

Tipp

Holunder-Gelee passt zu Wildgerichten udn Käse!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Holunder-Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche