Holsteiner Rotbarschfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rotbarschfilet, jeweils 150 bis 175 g
  • 1 EL Saft einer Zitrone, bis 1/1 mehr
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 4 EL Semmelmehl
  • 0.5 Teelöffel Salz (gestrichen)
  • 40 g Butter
  • 4 Eier
  • 4 Sardellenfilets
  • Paprika (edelsüss)
  • Mixed Pickles
  • Petersilie

Die Fischfilets spülen und trocken reiben, mit Saft einer Zitrone beträufeln. 15 min stehenlassen, dann mit Salz und Pfeffer überstreuen. Das Ei mit 1/2 Tl Salz und ein kleines bisschen Pfeffer verquirlen, das Semmelmehl mit Salz und Pfeffer mischen. Die Fischfilets erst einmal in dem Ei, folgend in dem Semmelmehl auf die andere Seite drehen. Die Butter schmelzen und die Filets von beiden Seiten darin rösten. Den Fisch auf einer aufgeheizten Platte anrichten und warm stellen. Etwas Butter in einer Bratpfanne schmelzen, die 4 Eier der Reihe nach schlagen und aneinander in das Fett gleiten, so lange erhitzen, bis sie fest sind. Auf jedes Fischfilet ein Spiegelei setzen, die Eidotter je mit einem Sardellenfilet umlegen und mit Paprika überstreuen. Den Fisch mit Mixed Pickles und Petersilie garnieren. Bratzeit: 10 min Das Fischfilet wird mit Kartoffelsalat garniert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Holsteiner Rotbarschfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche