Holländische Wirsingrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Gerstengrütze
  • 200 g Wasser
  • 1000 g Wirsingkohl
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Gouda (mittelalt)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 75 g Crème fraîche

Gerstengrütze in kochendes Wasser einstreuen, einmal zum Kochen bringen und in 25-30 Min. quellen.

Wirsingkohl um den Stiel herum einkerben. Krautkopf im Ganzen in kochend heissem Salzwasser blanchieren und nach und nach 8 große Blätter ablösen. Zum Abkühlen nebeneinanderlegen, übrigen Kohl von dem Stiel befreien und sehr abschneiden.

Zwiebelwürfel in Butter glasig weichdünsten. Kleingeschnittenen Kohl dazugeben, unter Rühren ca. 5-6 min weichdünsten, bis das Gemüse zusammengefallen ist. Abgekühlt mit Gerste und Ei vermengen, mit Jodsalz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Auf den Kohlblättern gleichmäßig verteilen. 50g Käse raspeln, zur Seite stellen. Restlichen Käse in acht gleichgrosse Stückchen schneiden. In die Gerstenfuellung drücken, das Ganze zu Rouladen zusammenrollen, mit Holzspiesschen feststecken.

Kohlwickel in eine flache, hitzebeständige geben setzen. Gemüsesuppe mit Crème fraîche durchrühren, über die Rouladen gießen. Zugedeckt im aufgeheizten Backrohr (E:200 °C ) in etwa 30-40 min gardünsten. kurz vor beendeter Garzeit den geriebenen Käse auf den Kohlrouladen zerrinnen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Holländische Wirsingrouladen

  1. kleh
    kleh kommentierte am 28.05.2016 um 19:24 Uhr

    Gerstengrütze ist grob gemahlene Gerste, oder?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 31.05.2016 um 10:07 Uhr

      Liebe kleh, ja, das stimmt! :-) Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche