Sparsame Power

Höchstleistung bei niedrigem Energieverbrauch

Obwohl die Induktion sehr sparsam Energie verbraucht, bietet sie höchste Leistung.

Möglich ist das durch eine Miele-Entwicklung, den TwinBooster.
Mit dem TwinBooster kann die Leistung einer Kochzone in zwei Stufen und für die Dauer von maximal 15 Minuten erhöht werden.

Der zweistufige Booster ist Standard bei allen Kochzonen, die größer als 21 cm sind. Da bei der Induktionstechnik in der Regel zwei Kochzonen durch ein Leistungsteil mit Strom versorgt werden, hat das zur Konsequenz, dass bei maximaler Boosterleistung, die zweite (gekoppelte) Kochzone nicht zur Verfügung steht.

Wer den zweistufigen Booster nur auf Stufe eins betreibt, kann die zweite Kochzone noch für das Warmhalten oder Fortkochen verwenden. Diesen Vorteil bieten Induktionsmodelle anderer Hersteller nicht.

Soll nichts anbrennen, erfordert das Warmhalten von Speisen eine geübte Hand für die passende Leistungseinstellung.
Nicht so bei den neuen Miele-Induktionskochfeldern, von denen eine Reihe von Modellen jetzt mit einer gesonderten Warmhaltefunktion ausgestattet sind, die Speisen für bis zu zwei Stunden temperiert.

Also höchste Leistung mit viel Komfort!



Autor: Advertorial

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Höchstleistung bei niedrigem Energieverbrauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login