Hobelspäne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 25 dag Mehl (glatt)
  • 4 Stk Eidotter
  • 5 dag Butter
  • 5 dag Zucker
  • 1 KL Trockengerm
  • 100 ml Sauerrahm
  • 1 EL Rum (od. Schnaps)
  • 1 Prise Salz

Für die Deko:

  • etwas Vanillestaubzucker

Für den Dip:

Für die Hobelspäne Mehl, Zucker, Germ, Rum, Sauerrahm, Butter und Salz zu einem festen Teig kneten. Er soll so fest wie ein Nudelteig sein. 1/2 h kühl rasten lassen - aber nicht im Kühlschrank.

3 mm dick ausrollen, mit einem Teigroller (Pizzaschneider) 10 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden. Im Inneren der Streifen einen Einschnitt machen und ein Ende durchziehen.

In reichlich Schmalz oder Öl (175 °) auf beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Vanillestaubzucker bestäuben und mit Wasser und mit Rum verdünnter Marillenmarmelade servieren.

Tipp

 Wenn Kinder mitessen, dann die Hobelspäne ohne Rum zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Hobelspäne

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 13.11.2015 um 08:46 Uhr

    bezüglich Rum: beim frittieren verflüchtigt sich der Rum- also können Schwangere und Kinder den Teig auch mit Rum essen- der Teig wird nur etwas weniger fett sein nach dem herausbacken

    Antworten
  2. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 08.02.2016 um 11:30 Uhr

    tolle Idee mit dem Dip! schmeckt sicher auch lecker mit Apfelmus

    Antworten
  3. romeo59
    romeo59 kommentierte am 15.11.2015 um 20:55 Uhr

    Nicht schlecht

    Antworten
  4. dan27
    dan27 kommentierte am 14.11.2015 um 18:45 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 14.11.2015 um 09:07 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte