Hirvikaeristys - Gebratenes Elchfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Elchschulter
  • 150 g Butter
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Um das Elchfleisch in schmale Scheibchen schneiden zu können, müssen Sie es für etwa eine Stunde in das Eisfach legen. Wenn Sie eingefrorenes Elchfleisch verwenden, tauen Sie es vor dem Schneiden nicht vollständig auf. Leicht gefrorenes Fleisch ist fest und lässt sich mit einem großen schweren Küchenmesser oder evtl. einem Allesschneider recht einfach in hauchdünne Scheibchen schneiden, durch die das Küchenmesser schon durchscheinen sollte.

Man brät die Fleischscheiben in einer schweren Bratpfanne in Einzelportionen in der Butter an. Die Bratpfanne darf nicht zu voll sein, damit das Fleisch kein Wasser zieht. Gebratenes Fleisch stellt man in einer angewärmten Backschüssel zur Seite. Wenn alle Fleischscheiben gebraten sind, gibt man sie alle von Neuem in die Bratpfanne und giesst das Wasser an. Wenn das Wasser verdampft ist, sind die Elchfleischscheiben servierbereit. Man würzt es sich auf dem Teller ganz nach Belieben.

Tipp:

-Hauchdünne Scheibchen können Sie nur von leicht angefrorenem Fleisch schneiden. Auch Carpaccio von Fleisch (oder Fisch) wird auf diese Weise geschnitten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirvikaeristys - Gebratenes Elchfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche