Hirtensalat - Coban Salatasi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Kopf römischer Blattsalat
  • 2 lg Freilandtomaten
  • 2 sm Feste Gärtnergurken
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 4 Peporoni; mild oder evtl. scharf
  • 1 lg Petersilie (glatte, Bund)
  • 3 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Zitrone; den Saft davon Salz Pfeffer; frisch gemahlen

Zum Garnieren:

  • 50 g Oliven
  • 50 g Schafskäse

Wie in vielen anderen südlichen Ländern wird ebenso in der Türkei Blattsalat als Entrée gereicht.

von dem Blattsalat die äusseren harten Blätter und den Stiel klein schneiden. Die inneren zarten Blätter ausführlich abspülen und trockenschütteln. Die Blätter abtrennen, in Streifen schneiden und in eine Salatschüssel Form. Die Paradeiser abspülen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Die Tomatenhälften würfelig schneiden und die Würfel in die Backschüssel Form. Die Gurken von der Schale befreien und klein würfelig schneiden. Die Frühlingszwiebeln abspülen, reinigen und in Ringe schneiden. Zum Blattsalat Form. Die Stiele und Stielansätze von den Peporoni klein schneiden, die Schoten der Länge nach halbieren. Die Kerne und Rippen entfernen. Die Schoten abspülen und in Streifen schneiden. Die Petersilie abspülen, trockenschütteln und grob hacken. Alles zu den restlichen Salatzutaten Form.

Aus dem Öl, dem Saft einer Zitrone, ein wenig Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und über den Blattsalat gießen. Alles gut durchmischen und auf einer Platte anrichten.

Die Oliven auf dem Blattsalat gleichmäßig verteilen. Als letztes den Schafskäse fein raspeln und über den Blattsalat streuen.

Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirtensalat - Coban Salatasi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche