Hirsepaella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Karotten
  • 2 Zucchini
  • 2 Paprikas
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 6 Paradeiser (reif)
  • 300 g Hirse
  • Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • Olivenöl zum Dünsten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Safran ersatzweise 1 Tl Curry

Zucchini, Karotten, Porree und Paprikas abspülen und reinigen. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten abschälen. Porree, Karotten und Zwiebeln in feine und Zucchini in grobe Würfel schneiden. Den Knoblauch durch die Presse drücken beziehungsweise in feine Scheibchen schneiden. Paradeiser abspülen, häuten und vierteln.

Die gutgewürzte Gemüsesuppe erhitzen und Hirse hinzfügen. Mit Lorbeergewürz und Thymianzweig bei geschlossenem Deckel 20 Min. bei schwacher Temperatur ausquellen. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen und bis auf die Paradeiser und den Knoblauch das Gemüse dazu- Form und weichdünsten.

Das gesamte mit Salz, Pfeffer und Safran würzen, Knoblauch und Paradeiser hinzfügen und gut durchrühren. Bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel nochmal 8 bis 10 min durchziehen und in der Bratpfanne zu Tisch bringen. Anstelle von Hirse kann ebenso Naturreis verwendet werden.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hirsepaella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche