Hirselaibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Laibchen:

  • 250 g Hirse
  • 70 g Dinkelmehl (fein gemahlen)
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 50 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 250 g Lauch
  • 100 g Räuchertofu
  • Kurkuma (Gelbwurz)
  • Meersalz

Sauce:

  • 1 Packg. "Sojanaise" (aus dem Reformhaus)
  • 1 Bund Dille

Für die Hirselaibchen die Hirse mit heißem Wasser durchspülen, ordentlich abtropfen lassen. Auf kleiner Flamme ohne Fett unter durchgehendem Rühren trocken anrösten. Gut ½ l Wasser zum Kochen bringen, ½ Tl Kurkuma, ½ Tl Meersalz und 1 Tl Olivenöl hinzugeben. Hirse dazumischen, zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme etwa 25 Min. leicht kochen. Ab und zu durchrühren.

Hirse vom Hed nehmen und bei geschlossenem Deckel auskühlen lassen. Porree säubern und in schmale Ringe kleinschneiden. Porree in 1 Tl Olivenöl anschwitzen, mit Ahornsirup und Apfelessig ablöschen. Mit 1 Tl Meersalz würzen und etwa 5 Min. andünsten. Porree abkühlen lassen.

Tofu in zirka ½ cm grosse Würfel kleinschneiden, und in 1 Tl Olivenöl kurz anbraten. Erbsen zirka 3 Min. in heißem Salzwasser blanchieren, abgießen, abühlen und abtropfen lassen. Erbsen, Porree, Tofuwürfel, 1 Tl Olivenöl sowie das Dinkelmehl mit der Hirse mischen. Die Hirsemasse zirka 15 Min. durchziehen lassen.

Ein Blech mit Backpapier belegen. Aus der Hirsemasse Laibchen formen, auf das Blech setzen und im auf 180° Celsius vorgewärmten Rohr (mittlere Rille) eine halbe Std. backen.

Für die Sauce Dille abzupfen und fein hacken. "Sojanaise" mit ein wenig Wasser verrühren, und knapp unter den Siedepunkt heiß machen. Die Sauce darf nicht kochen! Vom Herd nehmen und die Dille untermengen.

Hirselaibchen mit der Sauce servieren.

Tipp

Verwenden sie für die Hirselaibchen hochwertiges Extra Vergine Olivenöl!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 1

Kommentare5

Hirselaibchen

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 20.08.2015 um 13:43 Uhr

    herrlich

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 04.08.2015 um 09:10 Uhr

    wird getestet!

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 19.06.2015 um 08:50 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 13.04.2015 um 08:26 Uhr

    gesund und lecker

    Antworten
  5. KarliK
    KarliK kommentierte am 25.02.2015 um 14:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche