Hirseklösse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Leitungswasser mit Salz aufwallen lassen. Hirse dadrin 20 bis 30 Min. bei geringer Hitze anquellen lassen. Zwiebel von der Schale trennen und würfeln. Petersilie und Schnittlauch abspülen und feinhacken. Zwiebelwürfel in erhitzter Butter dämpfen. Den Hirsebrei und das Mehl dazufügen, mischen und den Teig 20 Min. bei geringer Hitze am Herd kochen. Zwischendurch aufrühren. Teig ein klein bisschen auskühlen. Jetzt Eier und Küchenkräuter darunter geben . Aus dem Teig Knödel foremn und in 2 L kochend heissem Leitungswasser 20 Min. garziehen.

Paradeiser häuten, Paprikas reinigen, abspülen. Knofel von der Schale befreien und das Ganze mit dem Handrührer zu Püree machen. In einem Kochtopf heiß machen und mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen.

Die Sosse zu den Hirseklössen anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirseklösse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche