Hirsehaeufchen mit Kokos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 80 g Honig
  • 250 g Hirse (gemahlen)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 6 EL Kokosette
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Kardamom
  • Fett oder Pergamtenpapier für das Backblech

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Sonnenblumen- und die Pinienkerne fein mahlen. Das Fett mit dem Honig in eine geeignete Schüssel vollfüllen und mit dem Mixer cremig aufschlagen. Die gemahlenen Sonnenblumen- und Pinienkerne, die Hirse, das Mehl und das Backpulver esslöffelweise unterziehen. Den Rum und die Hälfte des Kokosettes hinzufügen. Mit Zimt, gemahlene Nelken und Kardamom würzen. Ein Backblech einfetten bzw. mit Pergamtenpapier ausbreiten. Mit einem angefeuchteten TL kleine Teigmengen abstechen und als Häufchen auf das Backblech setzen, dabei genügend Abstand dazwischen. Das Backblech auf die mittlere Schiene des auf 180 Grad aufgeheizten Backofens setzen und die Hirsehaeufchen 15 min backen. Auf einem Gitter auskühlen. Die Hälfte davon mit ein kleines bisschen Honig bestreichen und in die restliches Kokosette tauchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Hirsehaeufchen mit Kokos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche