Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Hirse
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 200 g Topfen (mager)
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Meersalz
  • 2 Kleine Rote Paprikas
  • 2 Kleine Grüne Paprikas
  • 1 Kleine Lauchstange
  • 4 Eier
  • 150 g Schafskäse
  • 300 g Joghurt
  • 1 EL Crème fraîche
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Fett (für die Form)

Die Hirse in dem Olivenöl andünsten, mit der Suppe aufgießen und zum Kochen bringen. Den Topfen unterrühren, mit Pfeffer, Paprikapulver und Meersalz nachwürzen. Alles 20 min bei kleiner Temperatur gardünsten. Abkühlen.

Paprikas und Porree abspülen und würfeln bzw. In Scheibchen schneiden. Die Eier trennen. Die Dotter mit dem Gemüse unter die Hirse ziehen. Das Eiklar steifschlagen und unterziehen.

Eine Napfkuchenform einfetten, die Hirsemasse einfüllen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ungefähr 50 Min. backen. Stürzen.

Schafskäse und Joghurt zermusen und kremig rühren. Schnittlauch hacken und mit Crème fraîche unterziehen. Mit Pfeffer, Paprikapulver und Meersalz nachwürzen.

Den Hirse-Gugelhupf mit der Sauce zu Tisch bringen.

Barbara Furthmüller

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hirsegugelhupf mit Schnittlauch-Sauce

  1. Syffl
    Syffl kommentierte am 24.10.2016 um 15:06 Uhr

    Hab geriebenen Käse in die Masse gegeben. Geschmacklich zwar gut, aber leider blieb dadurch etwas in der Form kleben, hat also nicht soo toll ausgesehen. Die Schnittlauchsauce gab es ohne Schafskäse. Dafür waren im Guglhupf noch ein paar Stücke gebratener Maroni mit drinnen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche