Hirsefrühstück mit Pfirsichkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Tasse Hirse (Erde)
  • 3-4 Stück Pfirsiche (Erde, reif, oder aus der Dose)
  • 100 ml Weißer Traubensaft (Erde)
  • 3-4 EL Pinienkerne (Erde)
  • etwas Vanilleschoten-Mark (Erde)
  • 1 Prise Getrockneter Ingwer (Metall)
  • 2 Tassen Wasser (Wasser)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • 1 Prise Kakao (Feuer)

Vorbereitungsarbeiten
Für das Hirsefrühstück die Hirse in einem Sieb unter fließendem Wasser kalt-warm-kalt abspülen, die Pfirsiche schälen, vom Kern lösen und vierteln, die Pinienkerne in einer Pfanne trocken rösten und beiseite stellen.

E Die Hirse mit 2 Tassen Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen, einige Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen bis das Wasser fast zur Gänze aufgesogen ist, Herd abdrehen und ca. 10 min. ausquellen lassen.
E Traubensaft mit der Vanille und Zimtpulver in einem Topf erwärmen, die Pfirsiche dazugeben,
M mit einer Prise Ingwer und Zimt
W einer Prise Salz,
H einen Spritzer Zitronensaft
F und einer Prise Kakao würzen.

Das Kompott zusammen mit der Hirse anrichten und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Nach Bedarf kann mit etwas Honig oder Gerstenmalz gesüßt werden.

Wirkung
Tonisiert Qi und Blut, befeuchtet Trockenheit und kühlt innere Hitze, wirkt harmonisierend auf den Mittleren Erwärmer und auch positiv auf das Nieren-Qi.
Empfehlung
Für die Behandlung von Verdauungsschwäche, Brechreiz und Durchfall, auch geeignet für Diabetiker

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 1 1

Kommentare37

Hirsefrühstück mit Pfirsichkompott

  1. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 01.01.2016 um 16:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 01.01.2016 um 16:56 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. KarliK
    KarliK kommentierte am 24.11.2015 um 11:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. martina1701
    martina1701 kommentierte am 18.04.2015 um 12:08 Uhr

    gesund und lecker

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 26.02.2015 um 16:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche