Hirsecouscoussalat mit Hähnchenbrüstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Goldhirse
  • 700 ml Suppe
  • 3 Pfirsiche
  • 1 Paradeiser
  • 1 Zweig Pfefferminze
  • 4 Zweig Petersilien
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)

Sauce:

  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Olivenöl

Hähnchen:

  • 4 Hähnchenbrüstchen a jeweils in etwa 120 g
  • 1 EL Erdnussöl

Suppe zum Kochen bringen, Goldhirse dazugeben, ca. 15 min bei geschlossenem Deckel machen, auskühlen.

In der Zwischenzeit die Pfirsiche ein paar Sekunden in kochendes Wasser tauchen, abschälen, halbieren, ensteinen. Von 2/3 das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden, Rest in Schnitze schneiden und für die Garnitur zur Seite stellen.

Der Paradeiser ungeschält fein in Würfel schneiden. Küchenkräuter klein hacken.

Für die Sauce die Gewürze, den Zucker sowie den Salz mit dem Saft einer Zitrone sowie dem Öl durchrühren.

Die gequollene Hirse in ein Sieb Form. In einer Bratpfanne - muss grössenmässig zum Sieb passen - schwach gesalzenes Wasser aufwallen lassen, Sieb mit der Hirse daraufstellen (darf nicht im Wasser stehen), mit einem Pfannendeckel abdecken und im Dampf derweil ungefähr

20 min gardünsten (wenn vorhanden, in einem speziellen Couscous-Kochtopf kochen).

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrüstchen mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen, im heissen Öl zu Beginn auf beiden Seiten anbraten, dann bei kleiner Temperatur bei geschlossenem Deckel in etwa 15 min gardünsten.

Die gekochte Hirse mit den Paradeisern- und Pfirsichwürfeln, der Zitronenschale und den gehackten Küchenkräuter vermengen, auf vorgewärmte Teller anrichten. Die Hähnchenbrüstchen diagonal zur Faser in Streifchen schneiden, neben dem Blattsalat anrichten. Die Sauce über die Hirse Form, mit den Pfirsichschnitzen und ein wenig Petersilie beziehungsweise Minze garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Hirsecouscoussalat mit Hähnchenbrüstchen

  1. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 08.04.2014 um 07:50 Uhr

    hört sich echt lecker an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche