Hirseauflauf mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Hirse
  • 750 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Äpfel
  • 100 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Eiklar
  • Butter (zum Einfetten)
  • 40 g Korinthen
  • 25 g Butter
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
  • Melisse; zum Verzieren

Hirse in ein Sieb schütten, abwechselnd heiß und abgekühlt abbrausen und abrinnen. In einen Kochtopf Form und mit gesalzener Milch kurz aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren und die Hirse in etwa 20 Min. qellen.

In der Zwischenzeit die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in schmale Scheibchen schneiden. Mit der Hälfte des Zuckers überstreuen und bei geschlossenem Deckel ziehen.

Beim Abkühlen den Hirsebrei ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.

In einer Schussel die Eidotter mit dem übrigen Zucker und der Zitronenschale mit dem Rührgerät cremig rühren und unter den Hirsebrei heben.

Das Eiklar in einer Schussel steif aufschlagen und ebenfalls unter den Brei ziehen.

Mit ein kleines bisschen Butter eine feuerfeste geben einfetten und die Hälfte der Hirsemasse hineingeben.

Die Apfelspalten mit den in heissem Wasser gewaschenen Korinthen vermengen und auf die Hirsemasse Form. Mit der übrigen Hirsemasse überdecken und Butterflocken darauf setzen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen und den Hirsebrei 50-60 Min. backen.

Mit Staubzucker überstreuen und mit Melisseblättchen verzieren.

Stichwort: Türkei

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirseauflauf mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche