Hirseauflauf mit Äpfeln I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Hirse
  • 750 ml Milch
  • 1 Salz
  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Zucker; à 20 g (1)
  • 2 Eidotter
  • 2.5 EL Zucker; à 20 g (2)
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 2 Eiklar
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 2 EL Rosinen; à 20 g
  • 25 g Butter
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Hirse in Sieb schütten, auslesen und abwechselnd heiß und abgekühlt überspülen. Abtropfen. In einen Kochtopf Form und mit Milch und Salz zum Kochen bringen. 20 min bei schwacher Temperatur ausquellen.

In der Zwischenzeit Äpfel abschälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in schmale Scheiben schneiden. Mit Zucker (1) überstreuen und bei geschlossenem Deckel durchziehen. Den Hirsebrei auskühlen. Dabei den Brei ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet. In einer Backschüssel Eidotter mit Zucker (2) und Zitronenschale cremig rühren. Hirse einrühren. Eiklar in einer Backschüssel steif aufschlagen und unterrühren. Eine Gratinform einfetten, Hälfte der Hirsemasse hineingeben. Apfelspalten mit gewaschenen Rosinen vermengen und auf die Hirsemasse Form. Mit der übrigen Hirsemasse überdecken. Butterflocken draufsetzen und auf die mittlere Schiene des mit 200 °C aufgeheizten Ofens setzen.

Backzeit: in etwa 60 min, E-Küchenherd: 200 °C ,

Gasherd: Stufe 4

Nach der Backzeit den Auflauf aus dem Herd nehmen, mit Staubzucker überstreuen und in der geben zu Tisch bringen.

Pro Person etwa 625 Kal. Oder 2616 J.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirseauflauf mit Äpfeln I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche