Hirse-Speisequark-Medaillons mit buntem Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Zwiebeln; in Brunoise
  • Geschnitten
  • 30 g Butter
  • 150 g Hirse, gekocht; 70 g
  • Rohgewicht,
  • Zweieinhalbfache
  • Wassermenge
  • 200 g Magertopfen; passiert
  • 2 Eidotter
  • Thymian
  • Oregano
  • Salz
  • Erdnussöl (zum Braten)
  • 150 g Karotten; jung
  • 150 g Kohlrabi; abgeschält, in
  • Spalten geschnitten
  • 100 g Fenchel
  • 100 g Erbsenschoten
  • 50 g Brokkolirosen
  • 50 g Karfiolröschen
  • 30 g Butter
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 200 g Rahm
  • 2 EL Schnittlauch
  • Feingeschnitten
  • Salz

Hirse-Speisetopfen-Medaillons: Die Zwiebeln in Butter anschwitzen. Mit der gekochten und überkühlten Hirse, dem Speisetopfen und den Eidottern vermengen. Mit Thymian, Oregano und Salz noch etwas Geschmack geben. Mit befetteten Handflächen aus der Menge acht Medaillons formen. Die Medaillons in wenig Erdnussöl hell rösten und im Rohr bei 80 °C warm stellen.

Gemüse: Das vorbereitete Gemüse mit Butter und Gewürzen unter mehrmaliger Beigabe von wenig Wasser knackig weichdünsten. Schnittlauchrahm: Den Rahm glattrühren, den Schnittlauch hinzfügen und mit Salz nachwürzen. Anrichten: Die Hirse-Speisequark-Medaillons mit dem Gemüse auf aufgeheizten Tellern. Mit dem Schnittlauchrahm zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hirse-Speisequark-Medaillons mit buntem Gemüse

  1. omami
    omami kommentierte am 01.09.2014 um 09:54 Uhr

    Sehr gut !!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte