Hirse-Cookies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Hirse
  • 50 g Rosinen ( in Rum eingeweicht)
  • 70 g Butter
  • 100 g Weizen
  • 100 g Sesam
  • 1 Ei
  • 120 g Honig
  • Vanillepulver
  • Muskatblüten

Für die Hirse-Cookies die Sesamsamen bei niedriger Temperatur in der trockenen Pfanne rösten, bis sie duften.

Butter, Ei und Honig dickcremig durchrühren. Mit Vanillepulver und Muskatblüte verfeinern. Weizen und Hirse fein mahlen. Den ausgekühlten Sesamsamen, Mehl und Rosinen zu der Buttermischung geben und unterziehen. Teig in etwa 1/2 Stunde ruhen lassen.

Mit dem Kaffeelöffel kleine Häufchen auf ein gefettetes Backblech tun und die Hirse-Cookies im aufgeheizten Ofen bei 180° C 15 bis 20 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Hirse-Cookies

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 09.03.2016 um 07:16 Uhr

    Ein interessantes Rezept. Was ist bitte mit Vanillepulver gemeint? Vanillezucker oder Puddingpulver? Danke!

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 09.03.2016 um 10:41 Uhr

      Liebe anni0705! Vanillepulver ist gemahlene Vanille (Samen). Als Alternative kann auch Vanillemark aus der Vanilleschote verwendet werden. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 15.08.2015 um 09:14 Uhr

    kommt die Hirse ungekocht in den Teig?

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 25.10.2014 um 13:37 Uhr

    Interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche