Hirse-Champignon-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Wasser
  • 1 EL Gemüsesuppe-Extrakt
  • 1 md Zwiebel (halbiert (I))
  • 1 md Zwiebel; (Ii) gewürfelt
  • Meersalz
  • 250 g Hirse, ganz
  • 500 g Champignons, frisch in feinen Scheibchen
  • 20 g Pflanzenmargarine ungehärtet
  • 3 Eier
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie (glatt, gehackt)
  • Fett (für die Form)

Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Wasser aufwallen lassen. klare Suppe-Extrakt, Zwiebel (I), Salz und die kurz überbrühte Hirse dazugeben. Aufkochen und bei milder Energiezufuhr ungefähr 20 Min. machen.

Zwiebel (Ii) in heissem Fett zirka 10 Min. weichdünsten. Eier und Sauerrahm mixen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

(Anmerkung tom: über eine weitere Verwendung der Zwiebel (I) ist im Rezept nichts angegeben) Hirse, Zwiebel (Ii), Schwammerln und Petersilie mischen, in eine gefette Gratinform befüllen. Mit Ei-Schlagobers-Menge begießen. Bei 200 °C ca. eine halbe Stunde backen.

dazu: Küchenkräuter- oder Paradeisersauce

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirse-Champignon-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche