Hirschschmorbraten mit Burgunder

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Hirschfleisch /Oberschale
  • 1 Burgunder Rotwein
  • 1 lg Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 0.25 Knollensellerie
  • 100 g Dörrfleisch
  • 5 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Paprikapulver (süss)

Das Fleisch parieren vielleicht parieren, wenn nötig, häuten und in einen dementsprechend großen Kochtopf legen, mit dem Burgunder und den klein geschnittenen Knoblauchzehen begießen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel ziehen.

Das Wurzelgemüse reinigen und grob in Würfel schneiden.

Den Speck kleinwürfelig schneiden und in einem großen Bräter auslassen und das mit Pfeffer & Salz eingeriebene Fleisch ohne Flüssigkeit dazugeben und bei starker Temperatur rundum herzhaft anbraten. Das Wurzelgemüse mitrösten und mit dem Paradeismark und dem Senf "abbrennen" Mit der passierten Marinade löschen und ein kleines bisschen kochen.

Bei etwa 180 Grad in das vorgeheizte Backrohr schieben. Falls nötig, mit ein klein bisschen Wildfond beziehungsweise Rindsuppe aufgiessen.

Nach ungefähr 2 Stunden den Braten aus dem Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel im Herd ruhen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit Saft einer Zitrone, Pfeffer, Salz, Honig und Worchestersauce nachwürzen. Den Braten in schöne Scheibchen schneiden und kurz in der Sauce glasieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirschschmorbraten mit Burgunder

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche