Hirschrücken auf Burgunder-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Ausgelöster Hirschrücken
  • 300 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 200 g Champignons
  • 20 Schalotten
  • 0.5 Porree
  • 1 Karotte
  • 3 sm Petersilienwurzeln
  • 3 Peporoni
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • 250 ml Rotwein
  • 0.5 Bund Majoran
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Öl, Butterschmalz

Die Kohlebriketts anbrennen, den Hirschrücken von Hautresten reinigen und das Fleisch in Scheibchen schneiden. Den Speck in Streifchen schneiden, die Champignons und die Schalotten reinigen und das übrige Gemüse in große Stückchen zerteilen. In einem 12-Inch Dutch Oven über der Glut den Speck mit ein wenig Öl anbraten, aus dem Kochtopf nehmen und auf Küchenpapier abrinnen. Die Schalotten auf allen Seiten anbraten aus dem Kochtopf nehmen und zur Seite stellen. Die Champignons mit ein wenig Butterschmalz ebenfalls anbraten, zu den Schalotten Form und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischstückchen von beiden Seiten anbraten, den Porree, die Karottenstücke, die Petersilienwurzeln, die Peporoni und den Majoran hinzfügen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit klare Suppe und Rotwein löschen. Mit dem Deckel verschließen und mit neun Briketts unter dem Kochtopf und 15 Stück auf dem Deckel 30 Min. fertig weichdünsten. Für die letzten fünf Min. den Speck, die Champignons und die Schalotten hinzfügen, den Majoran entfernen und im Kochtopf zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Hirschrücken auf Burgunder-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche