Hirschkalbsrückenfiet mit Ragout von Maronen, Äpfeln und Wei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hirschkalbsrückenfilets a
  • 180 G
  • 15 dag Maronen (abgeschält und
  • Gekocht
  • 15 dag Äpfel, abgeschält und
  • Gewürfelt
  • 15 dag Weintrauben
  • 25 cl Brauner Wildfond
  • 2 Esslöffel Preiselbeeren
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Bratfett

Wirsingbällchen:

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Hirschkalbsrückenfilets mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen und in einer Bratpfanne in heissem Bratfett beidseitig anbräunen. In gebutterer Aluminiumfolie einschlagen und im Ofen bei 140° Celsius warmstellen.

In einem Kochtopf die Butter heiss werden lassen und dadrin die Apfelwürfel und Maronen leicht anbräunen. Als nächstes die Weintrauben beigeben und kurz dämpfen lassen. Den Wildfond hinzugießen und alles zusammen in etwa 5 min leicht wallen lassen.

Die Preiselbeeren beigeben und mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Zucker würzen. Den Kohl in Blätter zerteilen und die inneren Stückchen rausschneiden. In einem Kochtopf mit Leitungswasser weichkochen. Herausnehmen und unter Leitungswasser sofort abkühlen.

Vier grosse Blätter zur Seite setzen. Die übrigen Blätter feinhacken. In einer Bratpfanne Butter heiß machen. Die Dörrfleischwürfel anbräunen. Die Zwiebelwürfel dazufügen und ein klein bisschen glimmen. Den gehackten Kohl dazufügen. Zum Abkühlen zur Seite stellen. Jeweils ein grosses Wirsingblatt in eine Schöpfkelle setzen und mit dem gehackten Kohl ausfüllen.

Oben zusammendrücken und in einem Geschirrhangl straff zu einem Bällchen drehen. Die Bällchen zum Servieren in einem Kochtopf mit ein klein bisschen heisser Fleischbrühe erhitzen.

Anrichten:

Als erstes das Ragout auf den Teller, anschliessend die Hirschkalbsrückenfilets und die Wirsingbällchen. Dazu: Schupfnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirschkalbsrückenfiet mit Ragout von Maronen, Äpfeln und Wei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche