Hirschkalbshaxe in Rotwein-Rahmsosse mit Gratinee-Kartoff

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hirschkalbshaxe
  • Wacholderbeeren
  • Sellerie
  • Porree
  • Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rotwein
  • 1000 g Erdapfel (gekocht)
  • Schlagobers
  • Milch
  • 2 Eier
  • Muskat
  • Vogerlsalat
  • 1 Zwiebel
  • Essig
  • Öl
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter (frisch)

Hirschkalbshaxe von 2 Kilogramm am Knochen in eine Bratpfanne Form. Mit Pfeffer, Salz und Wacholderbeeren würzen. Sellerie - Porree - Karotten würfelig schneiden, eine Knoblauchzehe dazugeben und das gesamte mit in der Bratpfanne schnoren. Nach einer Stunde mit einem trockenen Rotwein auffüllen. Die Stelze

herausnehmen, das Gemüse leicht abbinden. Die Stelze in Scheibchen schneiden und dann auf dem Knochen wiederholt aufschichten, mit dem abgebundenen Gemüse und der Rotweinsauce begießen und zu Tisch bringen.

Gratinee-Erdäpfeln:

Grössere Erdäpfeln in schmale Scheibchen schneiden und in eine Gratinform (ausgefettet) schichten. Schlagobers und ein kleines bisschen Milch und zwei Eiern mixen mit Salz und Pfeffer würzen und über die Erdäpfeln gießen. Ca. 1 Stunde im Herd (180 °C .

Vogerlsalat abspülen und reinigen. Eine kleine Zwiebel fein würfeln. Essig-Öl, ein Löffel Senf, Salz und Pfeffer und frischen Kräutern zu einer Sauce Vinaingrette durchrühren. Den Vogerlsalat dazugeben und vorsichtig unterziehen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hirschkalbshaxe in Rotwein-Rahmsosse mit Gratinee-Kartoff

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 03.11.2015 um 07:22 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche