Hirschkalbsbraten aus der Beize

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Den Braten:

  • 1500 g Hirschkalbskeule
  • 500 g Knochen
  • 60 g Paradeismark
  • Bratfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Preiselbeeren
  • 1 Orange, den Saft von
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer f. aus der Mühle

Beize:

  • 500 ml Lemberger (Wein)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 20 g Neugewürz
  • 10 g Gestossene Pfefferkörner
  • 10 g Wacholderbeeren
  • 1 Rübe
  • 0.25 Sellerie
  • 1 Zwiebel

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Die Hirschkeule abwaschen, in die genannte Beize legen, wozu gelbe Rübe, Sellerie und Zwiebel in Würfel geschnitten werden. Nach zwei Tage aus der Beize nehmen, mit Papiertüchern abtupfen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und von allen Seiten in Bratfett gut anbraten. Knochen ebenfalls in Bratfett anbraten, das abgetropfte Wurzelgemüse aus der Beize beifügen und mitrösten. Paradeismark dazugeben und immer nochmal mit der Beize löschen, bis eine schöne braune Farbe entsteht.

Die Hirschkalbskeule dazugeben und in etwa 2 Stunden mit ein kleines bisschen Wasser dünsten, dann herausnehmen und warm halten. Die Sauce passieren, mit den ebenfalls passierten Preiselbeeren, Orangensaft und Schlagobers verfeinern. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirschkalbsbraten aus der Beize

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche