Hirschgulasch mit Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hirschfleisch (aus der Schulter, ohne Knochen)
  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Pflanzenfett
  • 4 mittlere Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Wacholderbeeren
  • 5 Pimentkörner
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Prise Thymian (gerebelt)
  • 750 ml Wasser (heiß)
  • 3 EL Weizenmehl (gestrichen)
  • 4 EL Rotwein
  • Johannisbeergelee

Für das Hirschgulasch mit Zwiebeln zunächst Hirschfleisch häuten und würfelig schneiden. Speck kleinwürfelig schneiden. Pflanzenfett schmelzen lassen, den Speck darin ausbraten und das Fleisch von allen Seiten gut darin anbraten.

Zwiebeln abziehen, würfeln, und mitbräunen. Das Fleisch mit Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, Lorbeergewürz, Pimentkörnern, Gewürznelke und Thymian würzen, ein kleines bisschen heißes Wasser hinzugießen und das Fleisch gar dünsten (ca. 2 1/4 bis 2 3/4 Stunden). Verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen.

Wenn das Fleisch gar ist, das übrige Wasser hinzugießen. Weizenmehl mit Rotwein anrühren und das Fleisch damit binden. Das Hirschgulasch mit Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee nachwürzen.

Tipp

Servieren Sie zum Hirschgulasch mit Zwiebeln zum Beispiel Spätzle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Hirschgulasch mit Zwiebeln

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 25.02.2016 um 18:12 Uhr

    Wird der Speck nach dem auslassen herausgenommen? Der wird doch sonst zu dunkel falls er noch in der Pfanne ist wenn ich das Fleisch anröste.

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 26.02.2016 um 15:13 Uhr

      Liebe ipscfreak , wenn Sie möchten, können Sie den Speck aus der Pfanne nehmen, während das Fleisch angebraten wird und dann wieder dazu mischen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 26.11.2015 um 17:49 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 12.11.2015 um 12:35 Uhr

    gefällt mir !

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 11.11.2015 um 17:22 Uhr

    sieht wunderbar aus !

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche