Hirschfilet in Rotweinsauce mit Krutloeable und Preiselbeerbirne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Hirschfilet
  • Rosmarin
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl (zum Braten)
  • 0.5 Zwiebel
  • 62.5 ml Rotwein
  • 125 ml Wildjus
  • 62.5 ml Obers
  • 1 EL Preiselbeermarmelade
  • 4 sm Rosmarinzweige zum Garnieren

Krutloeable:

  • 0.5 Weisskraut (Kopf)
  • 4 EL Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • 62.5 ml Wasser
  • Öl (zum Backen)

Preiselbeer-Birnen:

  • 4 Birnen (Hälften)
  • Preiselbeermarmelade

eine halbe Stunde, einfach Hirschfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne in heissem Öl mit einem Rosmarinzweig bei nicht zu starker Temperatur von allen Seiten anbraten, folgend in eine feuerfeste geben legen und bei 180 °C im aufgeheizten Rohr ungefähr 10 Min. rösten.

Die fein gehackte Zwiebel im Bratrückstand anschwitzen, mit Rotwein löschen, den Wildjus beifügen, kurz zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze reduzieren. Vor dem Anrichten 1 Löffel Preiselbeermarmelade und das Obers beifügen, nochmal kurz erhitzen.

Für die Krutloeable:

Das Weisskraut in sehr feine Streifchen schneiden, Salz, Mehl, Ei und Wasser beigeben und gut durchmengen. Reichlich Öl in der Bratpfanne erhitzen, die Krautmasse mit einem EL in die Bratpfanne Form und flachdrücken (Loeable). Im Öl auf beiden Seiten in etwa 3 Min. bei großer Temperatur backen.

Für die Garnitur:

Die Birnenhälften mit Preiselbeermarmelade befüllen. Hirschfilet in Rotweinsauce mit Krutloeable und Preiselbeerbirne anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirschfilet in Rotweinsauce mit Krutloeable und Preiselbeerbirne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche