Hirschauflauf mit Weinkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hirschgulasch; tiefgefroren ersatzweise: Bauchlappen
  • 75 g Speck (fett)
  • 2 Teelöffel Rosenpaprika
  • 250 ml Rindsuppe
  • 250 ml Weisswein
  • 50 g Rosinen
  • 1500 g Weisskohl
  • 4 EL Schmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 125 g Sauerrahm
  • 2 Eidotter

Hirschfleisch in Würfel schneiden. Speck ebenfalls in Würfel schneiden und in einer Bratpfanne auslassen. Wildbrettwuerfel hinzfügen, scharf anbraten und mit Rosenpaprika bestäuben. Die Rindsuppe aufgießen und ca. eine halbe Stunde dünsten.

In der Zwischenzeit den Weisswein sowie die Rosinen gemeinsam in ein kleines Gefäß Form. Weisskohl abspülen und in zarte Streifen schneiden. Schmalz in einem großen Kochtopf erhitzen, Weisskohl einfüllen und unter Rühren zusammen fallen.

Weisswein mit Rosinen hinzfügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das geschmorte Fleisch abwechselnd mit dem gegarten Weinkraut in eine Gratinform schichten, Sauerrahm mit Eidotter mixen und das Gericht damituebergiessen.

40 Min. bei 180 °C im Backrohr dünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirschauflauf mit Weinkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche