Hirsch-Paupiettes in Sherry-Zwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Hirschfleisch; große, aus der Keule
  • 400 g Dörrzwetschken
  • 250 ml Sherry (trocken)
  • 200 ml Schlagobers
  • 125 ml Schlagobers
  • 125 ml Brauner Jus
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Salbei

Die Zwetschken eine Nacht lang in Sherry einlegen und am darauffolgenden Tag entkernen. Einen Teil der Zwetschken in die Fleischscheiben einschlagen (wie bei Rouladen) und mit Bindfaden oder evtl. Holzspiessen fixieren.

Die Rouladen mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen, in Butter anbraten, mit braunem Jus aufgießen. In einem geschlossenen Kochtopf zirka 50 min gardünsten. Danach den Sherry und die übrigen Zwetschken dazugeben.

Die Rouladen aus dem Kochtopf nehmen, das Schlagobers zur Flüssigkeit Form und diese kochen. Die Sauce mit ein klein bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die Rouladen gießen.

Als Zuspeise eignen sich Spatzen, als Getränk ein kräftiger Rotwein.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirsch-Paupiettes in Sherry-Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche