Hirnpofesen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Hirnpofesen das Hirn kurz in kochendes, gesalzenes Wasser geben, von der Haut befreien und fein hacken. Champignons waschen, putzen und blättrig schneiden.

Petersilie waschen und hacken. Zwiebel schälen und hacken. Zwiebel in erhitzter Butter rösten. Hirn, Champignons, Petersilie und 2 Eier einrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Brot toasten. Die Masse gut durchrösten und zwischen die Toastscheiben streichen.

Die restlichen Eier und Milch mit dem Schneebesen verquirlen, Brot eintauchen, in Semmelbrösel wenden die und Hirnpofesen in heißem Öl von allen Seiten herausbacken.

Tipp

Die Hirnpofesen am besten mit grünem Salat reichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare3

Hirnpofesen

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 16.09.2015 um 20:58 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 05.12.2014 um 06:25 Uhr

    interessante Idee

    Antworten
    • Vinophilo
      Vinophilo kommentierte am 10.09.2015 um 11:39 Uhr

      Ja. Ist aber schon über 200 Jahre alt und ein Klassiker der Wiener Küche. Milz und faschierte Lunge kann man auch so zubereiten (siehe altes Sacher Kochbuch etc.)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche