Himmlische Kürbiskernpralinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 25 g Kokosfett
  • 25 g Butterschmalz
  • 30 g Steirerkraft Kürbiskernöl
  • 100 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • 10 g Schokolade (weiß; optional, zum Verzieren)
  • Kürbiskerne (zum Verzieren)
  • 75 g Hafermark (und/oder gemahlene Kürbiskerne)

Für die Kürbiskernpralinen die Kürbiskerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze solange rösten, bis sie sich leicht wölben und zu glänzen anfangen. Auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.

Kokosfett und Butterschmalz im Wasserbad schmelzen lassen. Danach die Kochschokolade dazugeben und schmelzen lassen und alles miteinander verühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Danach das Kürbiskernöl hinzugeben. Kalt stellen.

Wenn die Masse erkaltet und fest ist, mit dem Handmixer auf höchster Stufe aufschlagen bis die Masse sichtlich heller geworden ist. Jetzt das Hafermark/gemahlene Kürbiskerne hinzufügen, sodass die Masse fester wird.

Die Kuvertüre im Wasserbad zergehen lassen, eventuell etwas Butterschmalz hinzugeben, damit sie flüssiger wird.

Den Pralinenteig in die gewünschte Form bringen, in die Kuvertüre tauchen und auf ein Backpapier stellen. Wenn die Kuvertüre erkaltet ist, kann die Praline mit etwas weißer Schokolade und einem Kürbiskern dekoriert werden.

Die Kürbiskernpralinen servieren.

Guten Appetit!

Tipp

Die Kürbiskernpralinen als Dessert, zum Kaffee oder als Motivation für Zwischendurch in der Arbeit servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Himmlische Kürbiskernpralinen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 02.02.2015 um 17:46 Uhr

    himmlisch trotz der höllischen Kalorien ;-)

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 08.11.2014 um 00:57 Uhr

    sehr interessant

    Antworten
  3. anneliese
    anneliese kommentierte am 08.09.2014 um 22:34 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche