Himmel und Erd mit Püree Blanche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Kleine weisse Rüben (oder Rettich)
  • 300 g Sellerie (geschält)
  • 300 g Erdäpfeln (geschält)
  • 300 g Zwiebeln (geschält)
  • 80 g Joghurtbutter
  • 1 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Tannenhonig
  • 1 Ingwer (frisch)
  • Butterschmalz
  • 1 Prise Balsamicoessig
  • 500 g Blunzen (Würstchen oder Scheibchen)

Die weissen Rüben von der Schale befreien, grössere vierteln. 15 Min. zubereiten und gut abrinnen. Anschliessend mit ein klein bisschen Butter 20 bis 30 Min. im geschlossenen Kochtopf bei geringer Temperatur weichdünsten.

Den Sellerie in einem Kochtopf 15 Min. in Salzwasser machen.

Erdäpfeln, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und eine halbe Stunde kochen weiter leicht wallen bis das Gemüse gar ist. Abgiessen, aber das Kochwasser auffangen.

Nun beide Partien durch ein Sieb aufstreichen und mit dem Kochwasser die gewünschte Konsistenz einstellen. In einer großen beschichteten Bratpfanne erhitzen (es darf nicht braun werden lassen), mit Pfeffer würzen und die übrige Butter untermengen. Heiss zu Tisch bringen.

Die Äpfel vierteln und mit der Schale in hauchdünne Scheibchen hobeln. Im Butterschmalz mit dem Honig sowie dem Balsamessig weichdünsten, vielleicht ein kleines bisschen Weisswein dazugeben. Frischen Ingwer in hauchdünnen Scheibchen dazu hobeln. Nicht verkochen, die Apfelscheiben müssen noch Biss haben.

Blunzen rösten und mit Purée Blanche und Ingweraepfeln anrichten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himmel und Erd mit Püree Blanche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche