Himbeerkaltschale mit Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Frische Himbeeren oder tiefgekühlt
  • 100 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Weisswein
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Zitronenschale

Für Die Klösschen:

  • 125 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz

Die Himbeeren abzupfen und mit dem Zucker und ein klein bisschen abgeriebener Zitronenschale in das kochende Wasser Form, herzhaft durchkochen, dann durch ein Sieb aufstreichen. Den Weisswein zur durchgerührten Himbeermasse Form, das Ganze einmal aufwallen lassen, mit der in ein klein bisschen Wasser angerührten Maizena (Maisstärke) binden und die Speise abkühlen.

Beachten: Wenn man Himbeeren aus der Kühltruhe nimmt, zieht man die Zuckermenge, die auf dem Paket angegeben ist, von der oben angeführten Zuckermenge ab.

Für die Schwemmklösschen bringt man die Milch mit Butter und ein klein bisschen Salz zum Kochen, schüttet das Mehl auf einmal hinein, arbeitet den Teig bei milder Hitze so lange durch, bis er sich von dem Topfboden löst. Erst jetzt wird das Ei daruntergemischt. Wenn der Teig ein klein bisschen ausgekühlt ist, formt man daraus mit zwei Teelöffeln kleine Knödel, die man in heissem Salzwasser in etwa fünf Min. garziehen lässt. Sie werden, wenn sie abgekühlt sind, in die Himbeerkaltschale gegeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himbeerkaltschale mit Knödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche