Himbeeressig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Himbeeressig die Himbeeren verlesen. Waschen sollte man sie nicht - am besten an einem sonnigen Tag nur tadellose, trockene Exemplare sammeln. Oder bereits gewaschene Himbeeren kaufen.

Mit Apfelessig in ein weithalsiges Glas geben. Am besten Gläser mit Plastikdeckel, z. B. ausgewaschene von Schokoladecremen, etc.. Metalldeckel würden mit dem Essig reagieren und anfangen zu rosten.

Die verschlossenen Gefäße zwei Wochen lang dunkel stellen, täglich einmal schütteln. Das Schütteln ist sehr wichtig, damit sich keine Beeren oben aus dem Essig heben und verderben können!

Dann den Essig durch Kaffeefilter laufen lassen und in Flaschen - am besten alte Essigflaschen - füllen.

Tipp

Dieser Himbeeressig hält bei sauberer Verarbeitung etwa ein Jahr wenn er dunkel aufbewahrt wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Himbeeressig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche