Himbeer-Topfenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Zubereitungszeit:

  • ca. 1½ Stunden + Wartezeit 30 Min.
  • 250 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 8 Eier (Grösse M)
  • 200 g Mehl
  • 1 Leicht gehäufter El Mehl 15 g
  • Mehl
  • 3 EL Zucker(30 g)
  • 325 g Zucker
  • 175 g Butter (kalt)
  • Fett (für die Form)
  • 500 g Topfen (mager)
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1 Unbehandelten Zitrone; abgeriebene Schale davo
  • 1 EL Maizena (Maisstärke) (15 g)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • Klarsichtfolie
  • Pergamtenpapier
  • 750 g Trockenerbsen zum Blindbacken

V I T A L I N F O:

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Himbeeren entfrosten. 1 Ei trennen, Eiklar für die Baisermasse abgekühlt stellen. 200 g Mehl, 50 g Zucker, 125 g Butter, Eidotter und in etwa

1 El eiskaltes Wasser zu einem glatten Mürbteig zusammenkneten. In Folie einschlagen und zirka 30 Min. abgekühlt stellen.

Mürbteig auf ein klein bisschen Mehl zu einer runden Platte (ca. 34 cm ø) auswalken. Eine gefettete Tortenspringform (26 cm ø) damit ausbreiten und am Rand glatt drücken. Teigboden mit einer Gabel ein paarmal einstechen und mit Pergamtenpapier belegen. Trockenerbsen zum Blindbacken hineingeben. Im aufgeheizten Küchenherd (E-Küchenherd: 200 °C / Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) 15- 20 Min. vorbacken.

50 g Butter zerrinnen lassen und auskühlen. 7 Eier trennen. 1 Eiklar separat trennen, zum Eiklar für die Baisermasse Form. 6 Eiklar steif aufschlagen, dabei 3 El Zucker einrieseln.

Eidotter, Topfen, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, 1 El Mehl und Maizena (Maisstärke) durchrühren. Flüssige Butter nach und nach unterziehen. Schnee vorsichtig darunterheben.

Den Boden aus dem Herd nehmen. Erbsen mitsamt Pergamtenpapier herausheben.

Ca. ¼ der Topfenmasse auf den Boden aufstreichen. Himbeeren vielleicht abrinnen und darauf gleichmäßig verteilen.

Rest Topfenmasse darauf glatt aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr (E- Küchenherd: 175 °C / Umluft: 150 °C /Gas: Stufe 2) etwa 45 min backen.

Für die Baisermasse die 2 abgekühlt gestellten Eiweisse steif aufschlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln. Saft einer Zitrone zum Schluss unterziehen. Nach in etwa eine halbe Stunde die Baisermasse locker auf den Kuchen aufstreichen, dabei rundum einen in etwa 2 cm breiten Rand frei. Kuchen fertig backen. Auskühlen und mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Himbeer-Topfenkuchen

  1. bleser
    bleser kommentierte am 25.09.2014 um 11:19 Uhr

    Klingt sehr interessant. Werde ich demnächst nachbacken.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche