Himbeer-Ricotta-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Boden:

  • 150 g Butter
  • 240 g Mehl (gesiebt)
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 70 g Zucker
  • Salz

Belag:

  • 120 g Himbeerkonfitüre
  • 500 g Ricotta
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Fein abgeriebene Zitronenschale (u
  • 800 g Himbeeren
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Butter in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen und leicht braun werden lassen. Backpulver, Mehl, Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Mixers zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten.

2. Den Boden einer Tortenspringform (28 cm ø) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Teig mit den Händen als Boden in die geben drücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

3. Boden im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 25 min bei 170 Grad ) auf der untersten Schiene eine halbe Stunde backen.

Aus dem Herd nehmen und in der geben auskühlen. Den Boden mit der Himbeer-Marmelade bestreichen.

4. Ricotta mit 20 g Staubzucker und Zitronenschale durchrühren und gleichmässig auf den Boden aufstreichen. 500 g Himbeeren dicht nebeneinander auf der Ricottamasse gleichmäßig verteilen. Torte 2 Stunden abgekühlt stellen.

5. Restliche Himbeeren mit restlichem Staubzucker zermusen und durch ein feines Sieb aufstreichen, Himbeerpüree aufwallen lassen und mit der in wenig kaltem Wasser verrührten Maizena (Maisstärke) binden. Abkühlen.

6. Himbeerpüree auf der Torte gleichmäßig verteilen, Torte in Stückchen schneiden und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himbeer-Ricotta-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche