Himbeer-Minz-Mug-Cakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 45 g Himbeeren
  • 1 Ei (Größe L)
  • 55 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rapsöl
  • 60 g Mehl (mit Backpulver versetzt)
  • 1 EL Minzeblättchen (frisch gehackt)
  • Butter (für die Tassen)
  • 2 TL Himbeerlikör (zum Beträufeln)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)

Für die Himbeer-Minz-Mug-Cakes zunächst die Himbeeren in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Auf Küchenkrepp geben und vorsichtig trocken tupfen.

Das Ei mit Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel geben. Mit dem Handrührgerät dick-schaumig aufschlagen, bis die Masse hellgelb ist. Das Rapsöl hinzugießen und unterrühren. Das Mehl darübersieben, ebenfalls kurz unterrühren. Zum Schluss die Himbeeren und die Minzeblättchen unterheben.

Zwei Tassen mit Butter einfetten. Den Teig auf die Tassen verteilen und diese nacheinander bei 800 Watt für 1:55 Minuten in die Mikrowelle stellen. Herausnehmen und noch heiß mit jeweils 1 TL Himbeerlikör beträufeln. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Bei der Zubereitung ohne Mikrowelle ofenfeste Tassen verwenden. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Himbeer-Minz-Mug-Cakes auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

Tipp

Die Masse für die Himbeer-Minz-Mug-Cakes reicht für 2 Tassen à ca. 220 ml.

Wenn Kinder mitnaschen, einfach den Himbeerlikör weglassen oder durch Himbeersirup ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
14 8 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare50

Himbeer-Minz-Mug-Cakes

  1. Kunst
    Kunst kommentierte am 20.11.2015 um 17:52 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 09.11.2015 um 07:24 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 21.09.2015 um 01:29 Uhr

    so einfach

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 14.09.2015 um 10:12 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 10.09.2015 um 15:49 Uhr

    Gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche