Himbeer-Melonen-Dessert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Cavaillon-Melone
  • 100 ml Rahm
  • 180 g Joghurt (natur)
  • 2 EL Zucker
  • 250 g Himbeeren

Nach Belieben:

  • Minze (Blättchen)

Die Melone entkernen, das Fruchtfleisch aus der Schale schneiden und klein in Würfel schneiden.

Den Rahm steif aufschlagen. Das Joghurt in eine geeignete Schüssel Form und mit dem Zucker glatt rühren. Den Rahm unterrühren. Die Melonenwürfel sowie die Hälfte der Himbeeren beigeben und alles zusammen genau vermengen. In Dessertschälchen anrichten und mit den übrigen Himbeeren sowie nach Lust und Laune ein kleines bisschen Minze garnieren.

Tipp & Trick - Himbeeren Sie gelten mit den Erdbeeren als die Königinnen unter den Beeren, haben sie doch ein köstliches süß-säuerliches Aroma und sind sehr saftig. Fruehe Sorten reifen bereits im Juni, abgesehen davon endet die Saison für europäische Himbeeren erst im Oktober. Neben den roten Früchten findet man in der Zwischenzeit auch gelbe, orangefarbene und sogar schwarze Beeren. Himbeeren müssen mit äusserster Sorgfalt behandelt werden, da sie sehr druckempfindlich sind. Wenn möglich am Einkaufstag verwenden, da ein zerdrückte oder überlagerte Beere rasch auch die übrigen Früchte faulen lässt. Angeschimmelte Beeren unbedingt wegwerfen! Himbeeren müssen nicht gewaschen werden, da sie direkt von dem Strauch in Dessertschälchen gepflückt werden.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Himbeer-Melonen-Dessert

  1. Liz
    Liz kommentierte am 20.08.2015 um 17:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche