Himbeer-Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Ergibt:

  • 20 Stückchen

Rührteig:

  • 300 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Zitrone; abger. Schale davon
  • 4 Eier
  • 2 EL Rum
  • 200 g Mehl ((1))
  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 EL Mehl ((2))
  • Fett (für die Form)
  • Semmelbrösel ; f.d. geben

Ausserdem:

  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Gugelhupfform ca.2 Liter Inhalt

Beeren in einer Schale entfrosten. Zucker, Fett, Vanillezucker und Zitronenschale cremig rühren. Eier der Reihe nach unterziehen. Rum ebnfalls unterruhren. Mehl (1), Maizena (Maisstärke) und Backpulver vermengen und unterziehen. ein Viertel des Teiges in eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgestreute Gugelhupfform geben. Beeren mit Mehl (2) bestäuben und vorsichtig unter den übrigen Teig heben. Teig auch in die geben befüllen und glattstreichen. Im Backrohr (E-Küchenherd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 50 Min. backen. Kuchen ca. 15 Min. in der geben ruhen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen. Mit Staubzucker bestäuben.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himbeer-Gugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche