Himbeer Eis überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Für das Himbeer-Eis:
  • 250 g Himbeeren, frische
  • 100 g Staubzucker
  • 250 ml Schlagobers

Zum Überbacken:

  • 250 g Himbeeren, frische
  • 100 g Biskotten
  • 4 Eiklar
  • 125 g Zucker
  • 70 g Mandelkerne (blättrig)

Himbeeren vorsichtig unter kaltem Wasser spülen. Stiele und Blätter entfernen. Auf einem Sieb gut abrinnen. Durch ein Sieb aufstreichen. Staubzucker reinrühren. Schlagobers steif aufschlagen. Locker unterziehen. In einen abtrocknen Eiswürfelbehälter befüllen. Eine Nacht lang im Gefrierschrank oder evtl. im Kühlschrank gefrieren.

Einen Tag später Himbeeren zum Überbacken ebenfalls vorsichtig unter kaltem Wasser abspülen, aussortieren und auf einem Sieb gut abrinnen.

Eine runde feuerfeste geben bzw. Platte mit 2 cm hohen Rand mit Biskotten ausbreiten. Eiklar sehr steif aufschlagen. Zucker nach und nach einrieseln.

Eis aus dem Gefrier- bzw. Kühlschrank nehmen. Eiswürfelbehälter diagonal stellen. Rückseite kurz mit warmen Wasser abbrausen. Eis rausnehmen. Pyramidenartig auf die Biskotten schichten. Darauf die Himbeeren schichten. Alles mit dem Eiklar überziehen. Zum Schluss blättrige Mandelkerne drüberstreuen. Sofort in den mit Oberhitze aufgeheizten Herd auf die mittlere Schien stellen. Backzeit: 5 min

Elektroherd: 250 °C

Gasherd: Stufe 7

goldgelbe Farbe hat. Jetzt auf der Stelle zu Tisch bringen.

ohne Gefrierzeit Vorbereitung: 10 Min. Menü 4/247

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himbeer Eis überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche