Himalaya

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1250 ml Milch
  • 1 Pk. Vanillezucker

Die Milch mit dem Vanillzucker und 150 g Zucker zum Kochen bringen. Die Eiklar steifschlagen, den übrigen Zucker nach und nach unterziehen und zu einem sehr steifen Schnee aufschlagen. Mit einem El je 4 Kleckse des Eischnees in die leicht siedende Milch Form und darin 2- 3 min pochieren. Dabei die Kleckse einmal auf die andere Seite drehen. Auf ein Küchentuch legen und abrinnen. Kaltstellen. Die Milch aus dem Kochtopf durch ein Sieb gießen und mit ein klein bisschen frischer Milch zu einem l auffüllen. Die Eidotter mixen und mit der Milch zu einer englischen Krem durchrühren. Die Krem auskühlen. Die Eibaelle in einer Backschüssel aufschichten und bis zum Servieren kaltstellen. Den Grund der Backschüssel mit Krem auffüllen und die übrige Krem separat dazu anbieten. Dieser dekorative Himalaya ist nicht nur ein Genuss, sondern bei Festesssen ebenso ein Augenschmaus. Wenn viele Gäste geladen sind, nehmen die aufgeschichteten Himalayabaelle ebenso nicht so viel Platz weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himalaya

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte