Hexenfrühstücksbrei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 ml Wasser
  • 50 g Haferflocken
  • 1 EL Honig
  • 3-4 EL Schlagobers (flüssiger, kalter)
  • 1 Stk Hexenbesenkeks

:

Für den Hexenfrühstücksbrei das Wasser erhitzen, Honig hineingeben und Haferflocken einstreuen. Unter Rühren aufkochen.

Nach etwa 2-3 Minuten auf einen Teller gießen, am Rand den kalten Schlagobers dazugeben.

Den Hexenfrühstücksbrei mit einem Hexenbesenkeks dekorieren.

Tipp

Dieser Hexenfrühstücksbrei kann auch noch mit ein paar Rosinen ergänzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare8

Hexenfrühstücksbrei

  1. ressl
    ressl kommentierte am 21.08.2015 um 08:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Sithis Lorkhan
    Sithis Lorkhan kommentierte am 02.11.2014 um 13:30 Uhr

    Sieht wirklich ekelig aus ;)

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 16.09.2014 um 15:44 Uhr

    schaut wie Blätterteig aus?

    Antworten
    • tinti
      tinti kommentierte am 16.09.2014 um 15:59 Uhr

      ja, ist gekaufter Blätterteig, wahrscheinlich Dinkelblätterteig von ja-natürlich, den nehm ich oft.

      Antworten
    • Hel Pi
      Hel Pi kommentierte am 17.09.2014 um 18:17 Uhr

      hab ich mir gedacht, danke!

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche