heurige Erdäpfel mit Krevettenquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g heurige Erdäpfel
  • 4 Dille (Zweig)
  • 100 g Krevetten, tiefgefroren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Majo
  • 250 g Topfen (halbfett)
  • Salz
  • 2 lg Kopfsalatblätter; oder
  • Eisbergsalatblätter
  • 1 Zitrone; zum Abreiben der Schale

Die Erdäpfeln unter fliessendem Wasser gut bürsten, Die Hälfte der Dillzweigen für die Verzierung zur Seite legen. Vom übrigen Dill die Spitzen klein schneiden und grob hacken. Die Stiele mit den Erdäpfeln im Dampfkochtopf derweil sechs min unter Druck garkochen.

Unterdessen die Krevetten in ein Abtropfsieb Form und in handwarmem Wasser entfrosten. Dabei das Wasser einmal wechseln. Einige Krevetten zur Seite legen, den Rest klein hacken.

Knoblauch in eine Schale pressen. Majo, Halbfettquark, gehackten Dill und gehackte Krevetten hinzfügen und leicht mit Salz würzen.

Gut mischen.

Salatblätter auf Teller legen und den Krevettenquark daraufgeben. Zitrone lauwarm abbrausen, abtrocknen und ein klein bisschen Schale darüberreiben. Mit den übrigen Krevetten und dem Dill garnieren. Zusammen mit den heissen Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Dazu passt Kopf- bzw. Eisbergsalat an einer Öl-Estragonessig-Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

heurige Erdäpfel mit Krevettenquark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche