Herzogin Erdäpfeln - Pommes duchesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Wasser
  • Salz
  • 200 g Butter
  • Muskat (gerieben)
  • 6 Eidotter
  • Butter (zum Einfetten)

Die Herzogin Erdäpfeln kommen aus der französischen Küche, wo sie Pommes duchesse heissen. In der klassischen Küche sind sie Garnierung für feine dienieren bzw. Zuspeise zu zartem Wild bzw. Gemüse.

Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und in einem Kochtopf Form. Wasser und Salz hinzufügen, gar machen. Abgiessen. Durch die Kartoffelpresse Form oder durch ein Sieb aufstreichen. Butter einrühren. Mit Muskatnuss und vielleicht noch mit Salz würzen. 5 Eidotter hinzfügen. Die Menge sehr cremig rühren. In einem Spritzbeutel befüllen. Kleine Formen auf ein gefettetes Blech spritzen. Restliche Eidotter in einer Tasse mixen. Jede Herzogin Erdapfel mit wenig Eidotter bestreichen. Oder auf bemehlter Fläche aus dem Teig kleine Semmeln formen. Auch mit verquirltem Eidotter bestreichen und auf ein gefettetes Blech legen.

In den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 10 Min.

Elektroherd: 220 °C

Gasherd: Stufe 5

Rausnehmen und heiß zu Tisch bringen.

Vorbereitung 15 min Vorbereitung 45 min * Menü 4/241

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Herzogin Erdäpfeln - Pommes duchesse

  1. Miss Minze
    Miss Minze kommentierte am 15.12.2013 um 15:12 Uhr

    Ich vermisse bei den Zutaten leider die mengenangabe der Erdäpfel !!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche