Herzhafter gefüllter Blechlebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 140 ml Öl
  • 250 g Zucker
  • 500 g Honig
  • 800 g Finis Feinstes Roggenmehl
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Backpulver
  • 250 g Mandeln (gerieben)
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Zimt

Für die Füllung:

  • 200 g Nüsse (gehackt)
  • 200 g Marmelade
  • 100 g Aranzini
  • 100 g Zitronat

Zum Bestreichen:

  • Milch
  • Eigelb
Sponsored by Kekserlzeit - Backen mit den Stars

Gefüllter Lebkuchen vom Blech! Das ist nicht nur sehr einfach sondern auch sehr g´schmackig!

Öl, Zucker und Honig zum Kochen bringen und auskühlen lassen.

Mehl mit Backpulver versieben. Die Mandeln hinzufügen. Zuerst Eier, Salz und Gewürze und danach die Mehlmischung zum Honig geben. Für mehrere Stunden kühl stellen.

Ein Backblech fetten und mehlen. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten für die Füllung vermischen.

Den Teig halbieren. Eine Hälfte mit etwas Mehl ausrollen und auf das vorbereitete Backblech legen. Die Füllung darauf verteilen. Die zweite Hälfte des Teigs ausrollen und auf die Füllung legen.

Milch mit Eigelb verquirlen und den Lebkuchen damit einpinseln.

Den herzhaften gefüllten Blechlebkuchen für ungefähr 35 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen. Erst nach dem Auskühlen in Schnitten schneiden. Der Blechlebkuchen kann auch mit einer Glasur überzogen werden.

Wir empfehlen zum Backen und Dekorieren Produkte von Dr. Oetker:

 




Tipp

Die Redaktion empfiehlt zu diesem Rezept Fini´s Feinstes Roggenmehl:


Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
15 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Herzhafter gefüllter Blechlebkuchen

  1. Beate Alpas
    Beate Alpas kommentierte am 28.11.2016 um 08:41 Uhr

    Möchte ich gerne Ausprobieren! Wie lange haltet es in der Dose? Bleibt der Lebkuchen weich bis Weihnachten?

    Antworten
    • zuckerschneckal
      zuckerschneckal kommentierte am 29.11.2016 um 08:30 Uhr

      Ich gebe immer 1 bis 2 Apfelspalten zum Lebkuchen, dann bleiben sie weich

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche