Herzhafte Schwarzwälder Schinkenrollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 25 g Germ
  • 10 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 250 g Schinken
  • 4 Schinkenscheiben, dünn
  • 3 Zwiebel
  • 1 Eidotter

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und in der Mitte eine Ausbuchtung bilden. Die Germ zerbröseln, mit Zucker, lauwarmem Wasser und ein kleines bisschen Mehl in der Ausbuchtung durchrühren.

Die Backschüssel bedecken und in den ein klein bisschen aufgeheizten Backrohr stellen. Nach einer halben Stunde die Eier und die zerlassene Butter zum Mehl Form und mit der Hand oder evtl. einem Rührgerät zu einem geschmeidigen, aber trockenen Teig durchkneten. Den Teig noch mal eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Als nächstes in etwa 5 mm dick auswalken, und 5 in etwa 10 x 15 cm große Rechtecke ausschneiden. Den Schwarzwälder Schinken würfelig schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in schmale Scheibchen schneiden.

Beides in einem Kochtopf anbraten und bei geschlossenem Deckel ein paar Min. weichdünsten. J edes Teigrechteck mit der Schinken-Zwiebel-Menge belegen, dann zusammenrollen, mit verquirltem Eidotter bestreichen und 20-25 Min. bei 200 °C fertig backen.

Die dünnen Schinkenscheiben kurz anbraten und die Rollen damit garnieren

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herzhafte Schwarzwälder Schinkenrollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte