Herzhafte Partypflanzerl mit frischen Kräutern und Radieschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Je 4 feine und grobe Bratwürste (à 100 g)
  • 150 g Faschiertes (gemischt)
  • 80 g Schinken (gekocht)
  • 2 Zwiebeln (à 80 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 sm Laugenstangen
  • 3 Eier
  • 3 Zweig Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 Vollkornbrottaler (Fertigprodukt)
  • 3 EL Senf (scharf)
  • 12 Radieschen
  • 25 Gurkenscheiben (Glas)

(circa 35 Min.):

Bratwursthack aus dem Darm nehmen, in eine geeignete Schüssel Form und mit dem Faschierten gut mischen. Zwiebeln von der Schale befreien und würfeln. Den Schinken ebenfalls würfeln. Thymian abrebeln. Laugenstangen in ein Zentimeter große Würfel zerteilen. Zwiebeln in Öl glasig dünsten*, Laugenwuerfel dazugeben und leicht anrösten.

Schnittlauch, Petersilie, Eier, Thymian, Schinken sowie die Zwiebel- Laugenwuerfel zur Fleischmasse Form und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Aus der Menge kleine Taler formen und in heissem Olivenöl auf beiden Seiten gut durchbraten.

Vollkornbrottaler mit Senf bestreichen, jeweils ein kleines Fleischpflanzerl darauf setzen, jeweils eine Dillgurkenscheibe und ein halbes Radieschen darauf legen und mit einem Holzstäbchen oder evtl. kleinem Partyspiesschen festhalten.

(*= ein kleines bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herzhafte Partypflanzerl mit frischen Kräutern und Radieschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche