Herzchen-Waffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Butter
  • 50 g Honig (1 EL)
  • 2 Eier
  • Abgeriebene Zitronenschale , jeweils nach Belieben
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 0.5 Pk. Backpulver (Weinstein)
  • 1 Pk. fettarmes Joghurt (150 g)
  • 2 EL Rum (oder Weinbrand)
  • (Für alle, die keinen Alkohol mögen:
  • Es reicht auch Rumaroma)

Für die pikanten Waffeln::

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 2 Eier
  • 0.5 Teelöffel Kräutersalz
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 0.5 Pk. Backpulver (Weinstein)
  • 1.5 Pk. fettarmes Joghurt (225 g)
  • 100 g Rohen oder evtl. gekochten Schinken
  • (abschneiden)
  • 75 g Käse (Gouda, abschneiden)
  • 1 EL Parmesankäse

Butter cremig aufschlagen, Honig und Eier dazugeben, dann die restlichen Ingredienzien in der o. G. Reihenfolge unterziehen.

Zum Schluss die Waffeln im bereits aufgeheizten Waffeleisen backen.

Am besten schmecken sie lauwarm.

Als Belag/Füllung eignen sich: Kirschen, Schlagobers, Vanilleeis oder Ahornsirup und Früchtekompott. Wer einen herzhaften schnellen Imbiss mag, kann die Waffeln ebenfalls pikant befüllen, z.B. mit Schinken und Käse. Das geht rasch und füllt hungrige Faschingsmaegen zwischendurch.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herzchen-Waffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche