Herz-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Erdbeeren (TK)
  • 1 Schuss Wasser
  • 100 g Zucker (braun)
  • 1 Schuss Balsamicoessig
  • etwas Maisstärke
  • 1 Portion Mürbteig (siehe Link im Text; oder 2 Pkg.)
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Für die Herz-Pie zunächst die Erdbeeren mit Zucker und einem Schuss Wasser aufkochen. Balsamicoessig hinzufügen. Köcheln lassen, bis sie weich werden, aber nicht zerfallen.

In der Zwischenzeit die Maisstärke mit etwas Wasser anrühren. Falls beim Kochen zu viel Flüssigkeit entsteht, kann ein Teil davon vor dem Binden abgeschüttet werden. Die Erdbeeren mit der Maisstärke binden, dafür nochmals aufkochen. Beiseite stellen.

Das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Eine Pieform (24 cm Durchmesser) fetten.

Den Mürbteig nach dem Grundrezept zubereiten (oder fertigen Teig verwenden). Nach dem Rasten auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 2 Teigfläche zurechtschneiden. Eine soll den Boden und die Wände der Pieform bedecken, die andere als Deckel darüber gelegt werden können. Aus dem Deckel mit einem Keksausstecher Herzen ausstechen.

Den Teig für den Boden in die Pieform legen und leicht andrücken. Überstehende Ränder abschneiden. Die Füllung hineingeben und den Deckel daraufsetzen. Das Ei verquirlen und den Deckel damit bestreichen. Nicht in die ausgestochenen Herzen streichen, da sonst rote Schlieren auf dem Teigdeckel entstehen können.

Die Herz-Pie für ungefähr 45 Minuten backen.

Tipp

Ein noch besseres Ergebnis wird erzielt, wenn der Boden der Herz-Pie vor dem Füllen blind gebacken wird.

Eine Frage an unsere User:
Welche Alternativen für die Füllung können Sie empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 12 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Herz-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche