Herrnsheimer Aprikosenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Ei

Belag:

  • 1 Becher Marillen (Abtropfgewicht etwa 450 g)
  • 375 ml Aprikosensaft
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver

Guss:

  • 3 Eidotter
  • 90 g Zucker
  • 150 g Sauerrahm
  • 3 Eiklar

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Aus den angeführten Ingredienzien einen Knetteig bereiten und 30 Min. abgekühlt stellen. Teig auf dem Boden einer eingefetteten Tortenspringform auswalken, einen etwa 4 cm hohen Rand glatt drücken und Teigboden ein paarmal einstechen.

Für den Belag Marillen abrinnen und auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen.

Aprikosensaft ankochen, mit angerührtem Puddingpulver andicken und über die Marillen gleichmäßig verteilen. geben in das kalte Backrohr setzen.

E: Mitte. T: 175 °C / 40 bis 45 min

Für den Guss Eidotter mit Zucker und Schlagobers durchrühren. Eiklar steif aufschlagen, unterziehen und auf dem vorgebackenen Kuchen gleichmäßig verteilen.

Weitere 25 bis eine halbe Stunde backen, 5 bis 10 min 0. Den Kuchen in der geben auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herrnsheimer Aprikosenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche